Am Samstagmorgen, den 14. November 2015, ging es morgens in der Schulküche der Schwarzwaldschule in Rheinstetten rund, denn vierzehn Kinder waren gekommen, um mit Esther Schlegel zusammen Weihnachtsgebäck zu backen.

Zuerst waren alle Kinder eher ruhig und schüchtern und hörten Esther Schlegel zu, als sie erklärte, wie man den Teig für Vanillekipferl oder Mandelherzen zubereitet. Doch bald hatten sich kleine Gruppen zusammengefunden und dann wurde eifrig Kokosmakronen hergestellt, Vanillekipferl gerollt und Mandelherzen ausgestochen. Esther hatte wieder die Zutaten für die Teige schon vorher zu Hause abgewogen und in Tüten vorbereitet dabei, da war die Herstellung der Teige recht einfach. Dann wurde den Plätzchen beim Backen zugeschaut: gerade die Vanillekipferl gingen ordentlich in die Höhe und Breite, da war es interessant zuzugucken.

Esther hatte den Teig für die Zimtsterne schon am Tag vorher gemacht, damit er über Nacht im Kühlschrank stehen konnte. Die Zimtsterne wurden als erstes gebacken, aber dann noch einmal zur Anschauung ein Zimtstern-Teig gemacht. Dieser Teig wurde dann auch gebacken, als Zimtsternhaufen mit Guss obendrauf - sah schön aus und schmeckte gut!

Gegen Ende kochte Esther für alle einen richtig guten Kakao mit Schlagsahne obendrauf  - so wie man heiße Schokolade aus dem Cafe kennt.

Am Schluss wurde aus den übrig gebliebenen Eigelb und Eiweiß (und Milch und Mehl natürlich) noch schnell fluffige Mini-Pfannkuchen gebacken, während das Gebäck mit Hilfe von Esther verteilt wurde, die darauf achtete, dass möglichst alle gleich viel mit nach Hause nehmen konnten.

Zum Schluss gingen alle mit Dosen voller Weihnachtsgebäck, den Rezepten und einem wohlíg gefüllten Magen zufrieden heim.

Danke an Esther für die Leitung des Kurses und Bianka für die Küche und ihre Hilfe und der AOK für die finanzielle Unterstützung für diesen Kurs!